weather-image
11°

Harland: "Kampf bis zum Umfallen"

Fußball (kf). Aufsteiger TSV Klein Berkel steht in der Bezirksliga am Sonntag (15 Uhr) beim SC Rinteln gehörig unter Druck. Denn gerade auf fremden Plätzen konnte der TSV, der zuletzt drei Niederlagen in Folge kassierte, kaum etwas reißen. Aber auch beim von Reinhard Stemme gecoachten SC Rinteln läuft es nicht richtig rund. Seit fünf Spieltagen warten die Rintelner schon auf ein Erfolgserlebnis. So rückten beide Mannschaften der Abstiegszone deutlich näher.

veröffentlicht am 21.10.2010 um 17:55 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:21 Uhr

Fußball (kf). Aufsteiger TSV Klein Berkel steht in der Bezirksliga am Sonntag (15 Uhr) beim SC Rinteln gehörig unter Druck. Denn gerade auf fremden Plätzen konnte der TSV, der zuletzt drei Niederlagen in Folge kassierte, kaum etwas reißen. Aber auch beim von Reinhard Stemme gecoachten SC Rinteln läuft es nicht richtig rund. Seit fünf Spieltagen warten die Rintelner schon auf ein Erfolgserlebnis. So rückten beide Mannschaften der Abstiegszone deutlich näher. Klein Berkels Trainer Dietmar Harland weiß, was ihn am Steinanger erwartet: „Die Rintelner werden bis in die Haarspitzen motiviert sein. Aber auch von meiner Mannschaft erwarte ich Kampf bis zum Umfallen, damit der Negativtrend endlich gestoppt wird.“ Ein besseres Zweikampfverhalten und mehr Laufbereitschaft erwartet der Trainer von seinen Spielern. „Ich hoffe, dass meine Spieler den Ernst der Lage erkannt haben“, sagte Harland vor dem heutigen Abschlusstraining. Zur Mannschaftsaufstellung wollte er sich noch nicht äußern: „Die werde ich erst nach der letzten Trainingseinheit bekanntgeben.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt