weather-image
24°
×

Goldenes Tor in Emmerthal / Kreisliga

Hannen im Glück

Hameln-Pyrmont. Fehlstart für Emmerthals neuen Trainer Afrim Osmani. Sein erstes offizielles Punktspiel in der Fußball-Kreisliga endete mit einer 0:1-Niederlage gegen BW Salzhemmendorf. Das Tor des Tages erzielte Yannick Hannen bereits mit dem Pausenpfiff. Emmerthals Tunc Kudesci (47.) traf nur die Latte. Mehr ging bei den Platzherren nicht.

veröffentlicht am 08.03.2015 um 17:45 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:21 Uhr

Im Topspiel des Tages feierte die SG Eimbeckhausen/Nettelrede einen klaren 3:0-Erfolg gegen den TSV Klein Berkel und kletterte auf Platz drei. Cezar Paraschiv (16.) und Marc Hartmann (31.) lenkten die Geschicke schon vor dem Wechsel aus Sicht der SG in die richtige Richtung. Dominik Trotz (70.) macht dann den Deckel drauf.

Der TSV Grohnde hat trotz einer 1:0-Führung durch Daniel Cebula (8.) in der Schlussminute den Heimsieg gegen den VfB Hemeringen aus der Hand gegeben. Hemeringens Last-Minute-Treffer zum 1:1 (90.) erzielte Winter-Neuzugang Roman Bendereit. ro/aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige