weather-image
15°

Hake weg – Wallensen trotzdem Favorit

Hameln. Überraschung in Wallensen! Vor dem Bezirkspokalspiel beim TSV Pegestorf (heute, 19 Uhr) meldete sich der 34-jährige Torhüter Daniel Hake beim Ostkreis-Klub ab. Trotz des Rückzugs rechnet sich Interimstrainer Sven Köhne beim Holzmindener Kreispokal-Sieger gute Chancen aus. Schließlich stehen ihm mit Jan Arendt und Dominik Heintz weiterhin zwei gute Keeper zur Verfügung.

veröffentlicht am 10.08.2015 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr

270_008_7755145_sp223_1108_Daniel_Hake_nls.jpg

Wenig Hoffnung hegt man hingegen beim MTSV Aerzen. Die Mannschaft von Trainer Uwe Filla spielt heute (19 Uhr) bei der SpVgg. Bad Pyrmont. Mehr als die Rolle des krassen Außenseiters dürfte für den MTSV, der ebenso wie die Pyrmonter zahlreiche Ausfälle verkraften muss, an der Südstraße nicht bleiben. Weiterkommen will auch Landesligist SG Hameln 74. Die Bicknell-Elf tritt ebenfalls heute (19 Uhr) beim FC Stadtoldendorf an. Auf dem ungewohnten Kunstrasen erwartet Co-Trainer Dirk Schumachers vor allem, dass die Stürmer ihre Chancen besser nutzen.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt