weather-image

Germanen noch ungeschlagen / Bisperode erwartet SG Hameln 74 / Kreisliga

Hagener „Weltreise“ nach Wallensen: Stolperverbot für Steinwedel und Co.

Fußball (ro). Zweimal im Jahr geht Germania Hagen in der Kreisliga auf „Weltreise“. Die Tour nach Nettelrede (46 km) ist schon abgehakt, nun wartet am Sonntag (15 Uhr) noch der lange Ritt nach Wallensen. Sind diesmal aber nur schlappe 45 Kilometer für das Team von Trainer Dirk Sölla. Plus 45 zurück macht natürlich 90. Da muss sich der Aufwand schon für den Titelkandidaten lohnen, wäre eine Nullnummer wie im Hinspiel beim Vierten fast schon zu wenig. Oberste Pflicht im Ostkreis für Kapitän Nils Lippert und Co.: Stolpern verboten und weiterhin den Nimbus als einzige noch ungeschlagene Mannschaft wahren. Mittelfeldspieler Kevin Sölla und Angreifer Marvin Strobl können beim erhofften 13. Sieg allerdings nicht mithelfen, sie sind verletzt.

veröffentlicht am 05.11.2010 um 15:24 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_4397488_sp210_0611_5sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt