weather-image
14°

Salzhemmendorfs Nachwuchs hat Spitzenreiter im Visier / Jugendfußball

Gute Aussichten am Ith – C-Junioren im Titelkampf dabei

Hameln-Pyrmont. Zehn Spiele, neun Siege, drei Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. Die Hinrunde lief für die C-Junioren von BW Salzhemmendorf in der Bezirksliga durchaus erfolgreich. Vielversprechende Aussichten im Titelkampf.

veröffentlicht am 22.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:41 Uhr

270_008_6749573_sp991_2211.jpg

Am Samstag (14 Uhr) trifft das Team von Trainer Denis Beismann erneut auf die JSG Kaspel, gegen die es bereits vor Wochenfrist einen 1:0-Auswärtssieg gab. Kapitän Phillip Sürig und seine Mitstreiter freuen sich auf das zweite Kräftemessen gegen den Tabellendritten und den letzten Auftritt vor dem Start in die Hallensaison. Mit einem erneuten Dreier wollen sie Kaspel auf Distanz halten und Spitzenreiter Itzum auf den Fersen bleiben. An der Treffsicherheit dürfte es zumindest bei Salzhemmendorfs Stürmern nicht scheitern. Denn mit durchschnittlich fünf Treffern pro Partie gilt das Team um Torjäger Lennart Werra als die Torfabrik der Liga.

In der Bezirksliga der A-Junioren verabschiedet sich die JSG Deister-Süntel United am Samstag (14 Uhr) ebenfalls mit einem Heimspiel gegen Kaspel in die Winterpause. Tünderns B-Juniorinnen spielen (So., 10 Uhr) beim TSV Havelse. Im Heimspiel gegen GW Hildesheim (So., 11 Uhr) wollen die C-Juniorinnen des HSC ihren Spitzenplatz behaupten.

In der Landesliga sind die C-Junioren der JSG Tündern/Halvestorf am Samstag (14 Uhr) bei Arminia Hannover im Einsatz. Tünderns A-Junioren werden als Landesliga-Schlusslicht überwintern müssen. Der Mannschaft von Coach Hassan Hamadi droht am Samstag (14 Uhr) gegen den Tabellenzweiten HSC Hannover eine erneute Heimniederlage.mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt