weather-image
12°
Neue Aufgabe für Hastenbecker Frauen-Coach ab Sommer

Günther trainiert Beber-Rohrsen

Beber-Rohrsen. Auf der Suche nach einer neuen Aufgabe ist Jens Günther schnell fündig geworden.

veröffentlicht am 09.02.2016 um 12:31 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:51 Uhr

270_008_7831530_sp101_1002.jpg

Der momentane Frauen-Trainer des Fußball-Landesligisten SV Hastenbeck wird im Sommer die Herrenmannschaft von Germania Beber-Rohrsen in der 2. Kreisklasse übernehmen. „Ich habe mich sehr über das Angebot gefreut, denn in Beber stimmt vieles mit meinen Vorstellungen überein“, sagt der 44-Jährige. Die bestehende Herrenmannschaft wird in der nächsten Saison durch eine aus der Jugend aufrückende A-Jugend aufgefüllt, sodass der Verein personell gut aufgestellt sein wird. „Ich freue mich darauf, mit ehrgeizigen, lernwilligen Spielern zu arbeiten“, so Jens Günther. Das Trainerteam der neuen Saison wird komplettiert durch Martina Günther, als Co- und Torwarttrainerin und Karsten Sempf als Physiotherapeut . jab



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt