weather-image
×

Grünes Licht für Rotsünder Skorski

Hameln-Pyrmont. Lukasz Skorski hat seine Rotsperre aus dem Pokalspiel gegen Tündern (zwei Pflichtspiele) abgesessen. So kann Pyrmonts Spielertrainer Philipp Gasde (So., 15 Uhr) im Heimspiel gegen Fortuna Sachsenross Hannover wieder auf den zum Außenverteidiger umgerüsteten Polen setzen. „Nur nicht abheben“ heißt es an der Südstraße, wo sich die Personalsituation deutlich entspannt hat. So gilt für Gasde gegen die Sachsenrösser „volle Kraft voraus!“ Fortuna ist zwar noch ohne Punkt, kassierte ihre beiden Niederlagen aber immerhin gegen Titelanwärter Burgdorf (1:2) und Spitzenreiter Bavenstedt (0:2). „Die sind stärker, als es der Tabellenstand ausdrückt“, ist sich Gasde sicher.

veröffentlicht am 24.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 10:21 Uhr

„Wir fahren nicht nach Hannover, um zu verlieren.“ Tünderns Pressesprecher Karsten Leonhart gibt sich vor dem Auswärtsspiel der Schwalben beim OSV Hannover (So., 15 Uhr) kämpferisch. Auch weil Trainer Siegfried Motzner beim Sieg gegen Aufsteiger Harsum durchaus gute Ansätze erkannte: „Erfreulich, dass wir unsere Chancen effektiv genutzt haben.“ Doch das allein reicht Motzner nicht: „Wir müssen uns noch mehr steigern und vor allem unsere individuellen Fehler reduzieren.“ Personell hat der HSC-Coach einige Alternativen, auch Edward Urich wird wieder dabei sein.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt