weather-image
15°

Drei Tore beim 7:0 in Hessisch Oldendorf / Latferde patzt / Grohnde bejubelt 3:2

Giese ballert Blau-Weiß auf Platz zwei

Hameln-Pyrmont. In der Fußball-Kreisliga kassierte der FC Latferde überraschend eine 1:2-Niederlage gegen Eintracht Afferde und rutschte auf Platz drei ab. Jan Lange (14./65.) war für die Harland-Schützlinge zweimal erfolgreich. FC-Spielertrainer Alexander Liebegott (44.) konnte zwischenzeitlich ausgleichen. Zwar hatte Latferde optisch mehr vom Spiel, die Gäste waren vor dem Tor aber abgezockter. „Wir sind noch voll im Soll, ganz nach oben schauen wir ohnehin nicht“, hakte Liebegott die zweite Saisonniederlage schnell ab. Erster Verfolger von Spitzenreiter Klein Berkel (4:3 bei Germania Hagen) ist nun BW Salzhemmendorf. Die Schumacher-Elf löste die Aufgabe beim Schlusslicht RW Hessisch Oldendorf in souveräner Manier und bejubelte einen 7:0-Erfolg. Benjamin Giese (22./59./72.) glänzte als dreifacher Torschütze. Weiter trafen Lennert Held (13.) Aljoscha Grote (19.), Michael Kahle (52.) und Malte Fitzner (58.). Im Aufwind befindet sich auch der TSV Grohnde, der beim 3:2 (1:2) gegen Rohden den zweiten Sieg in Serie landete. Felix Opitz (38.), Patrick (68.) und Marcel Zimmermann (82.) waren die Torschützen. Für Rohden waren Daniel Becker (11.) und Mischa Flaspöhler (45.) erfolgreich. Stark TuS-Torhüter Dreier, der Schlimmeres verhinderte.

veröffentlicht am 05.09.2014 um 21:34 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_7415393_sp122_0609.jpg

Nicht auf Betriebstemperatur kommt die TSG Emmerthal. Nach der 1:2-Pleite gegen Hemeringen rutschte die Koch-Formation auf Rang elf ab. Philipp Nulle (4./86.) machte den VfB-Dreier perfekt. Nur Michael Jermakowicz (51.) hielt dagegen.

7. Spieltag: Klein Berkel – Lauenstein, Tündern II – Grohnde, Afferde – Königsförde, Löwensen – Hagen, Salzhemmendorf – Eimbeckhausen, Hemeringen – RW Hessisch Oldendorf, Rohden – Emmerthal (alle Sonntag, 15 Uhr). ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt