weather-image
13°
Fußball: Hagen triumphiert 8:1 beim FC Preussen / Emmerthal holt 2:2 in Bisperode

Germanen stürmen auf den Thron

HAMELN-PYRMONT. Zwölf Tore in zwei Spielen. Die Germanen ballern in der Fußball-Kreisliga weiter aus allen Rohren und stürmten mit dem 8:1-Sieg (drei Tore von Florian Büchler) beim FC Preussen Hameln auch gleich dorthin, wo sie sich wohl am liebsten sehen: Ganz oben auf dem Thron.

veröffentlicht am 16.08.2018 um 22:05 Uhr

Drei Tore: Florian Büchler (Hagen). nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gut erholt vom Auftakt-Schock gegen den TSV Bisperode zeigte sich der WTW Wallensen und meldete sich mit dem klaren 5:2-Triumph beim FC Latferde wieder im Geschäft zurück.

Tuchfühlung zum Sonnendeck halten aber auch Bisperode und die TSG Emmerthal, die sich im Topspiel des Tages mit 2:2 trennten. Die Meyer-Elf führte dabei durch Luca Garbsch und Manuel Capobianco schon mit 2:0. Dominik Fecho und Tim Schonscheck retteten dann noch wenigstens einen Punkt. Mehr ging nicht, weil der TSV sich in der hektischen Schlussphase mit zwei Roten Karten für Szymon Dera und Daniel Ivivcic noch selbst schwächte.

Einen Super-Einstand in der 8. Liga feierte Aufsteiger SG Flegessen dank Torjäger Lukas Nowag, der beide Treffer zum 2:1-Erfolg gegen den VfB Eimbeckhausen beisteuerte. Nach dem Triumphzug in der Vorsaison ist Latferde als neues Schlusslicht wieder in der Realität angekommen. ro

Information

FC Preussen – Germania Hagen 1:8 (1:4) – Tore: 1:0 Daniel Schütten (17.), 1:1 Alexander Marter (24.), 1:2 Marcus Middel (30.), 1:4 Middel (37.), 1:4 Florian Büchler (44.), 1:5 Cedric Culkowski (51.), 1:6 Marter (53.), 1:7 Büchler (74.), 1:8 Büchler (88.).
Bisperode – TSG Emmerthal 2:2 (1:2). Tore: 0:1 Luca Garbsch, 0:2 Manuel Capobianco, 1:2 Dominik Fecho (45.), 2:2 Tim Schonscheck (72.).
SG Flegessen/Süntel – VfB Eimbeckhausen 2:1 (2:1) – Tore: 1:0 Lukas Nowag (4.), 1:1 Dominik Trotz (12. Strafstoß.), 2:1 Nowag (29.)
FC Latferde – WTW Wallensen 2:5 (0:2) – Tore: 0:1 Mirko Wulf (6./Strafstoß), 0:2 Torben Böhm (30.), 0:3 Toni Ivankovic (47.), 1:3 Yannic Bohne (55.), 2:3 Y. Bohne (61.), 2:4 M. Wulf (74.), 2:5 Ivankovic (74.)
VfB Hemeringen – Bad Pyrmont II 1:1 (0:0 ). Tore: 0:1 Maximilian Deppe (55.), 1:1 Karsten Wieneke (80.)
TSV Nettelrede – Tündern II 4:2 (2:0). Tore: 1:0 Kay-Uwe Wehrhahn (16.), 2:0 Niclas-Max Meyer (38.), 2:1 Hassan Dukuly (54.), 3:1 Maik Vogt (58.), 4:1 Vogt (77.), 4:2 Niklas Beckmann (80.)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare