weather-image
23°
×

Bezirksliga: Pyrmont heute in Nienstädt

Gasde als Motivator

Hameln-Pyrmont. Endlich! Der Fußball rollt in der Bezirksliga am Wochenende auf fast allen Plätzen. Allein die Partie der SSG Halvestorf gegen Eintracht Exten steht erneut auf der Ausfallliste. Bereits heute (16 Uhr) reist die SpVgg. Bad Pyrmont zum SV Nienstädt. Sehr zur Freude der Mannschaft, denn die musste Spielertrainer Philip Gasde bereits seit Mitte Januar stets bei Laune halten: „In dieser Zeit war ich oft mehr Motivationskünstler als Trainer.“ Personalprobleme haben die Pyrmonter nicht. Grund genug, mit einem Auswärtssieg die Tabellenspitze zu verteidigen.

veröffentlicht am 05.04.2013 um 16:52 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 16:21 Uhr

Die SG Hameln 74, Pyrmonts hartnäckigster Verfolger, startet am Sonntag (15 Uhr) beim SC Rinteln in die englischen Wochen. Im Hinspiel gab es an der Heinestraße einen souveränen 4:0-Sieg, diesmal könnte es schwerer werden. Immerhin erhielten acht Spieler des Sport-Clubs zuletzt eine kostenlose Lehrstunde, als sie mit der Rintelner Stadtauswahl, zu der auch Spieler aus Exten und Engern zählten, eine bittere 0:16-Klatsche gegen Bundesligist Hannover 96 kassierten.

Hoffnung, dass am Sonntag (15 Uhr) am heimischen Aechternbusch gegen Jahn Leveste gespielt werden kann, hegt man auch bei Germania Hagen. „Wenn es nicht mehr regnet, sieht es gut aus“, sagte Fußball-Obmann Robert Lippert. Endgültig grünes Licht kann er aber erst am Sonntagmorgen geben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige