weather-image
23°

Frye hält die Punkte fest

Kreisligist Hagen gewinnt 2:0 gegen Lauenstein / Klein Berkel nur 1:1

veröffentlicht am 16.04.2015 um 22:04 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

270_008_7705570_sp210_1704_4sp.jpg

Hameln-Pyrmont. Wenn in den kommenden Wochen die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga in die entscheidende Phase geht, dürfte auch Germania Hagen wieder eine Hauptrolle spielen. Hagen bleibt nach der Winterpause das Maß aller Dinge, denn auch das Heimspiel gegen den MTV Lauen-stein entschied die Elf von Trainer Stephan Meyer mit 2:0 (1:0) für sich. In der ersten Halbzeit, in der Lauenstein ohne Torchance blieb, traf Kiala Mbauzulu (13.) zum 1:0. Fünf Minuten vor dem Abpfiff räumte Georgios Konstantinidis mit zum 2:0 alle Zweifel am Sieg aus dem Weg. Dazu hielt ein starker Germanen-Torhüter Niklas Frye die Punkte fest.

Der TSV Klein Berkel musste sich an den Hohen Linden mit einem 1:1 (0:1) gegen den TSV Grohnde zufriedengeben. Nach dem 0:1 durch Felix Opitz (26.) taten sich Klein Berkels Angreifer gegen das kompakte Abwehrbollwerk der Grohnder schwer. In der 76. Minute rettete Alex Gerhardt mit dem 1:1 aber immerhin einen Punkt.

Die SG Königsförde verspielte im Heimspiel gegen BW Salzhemmendorf eine 2:0-Führung, für die Fabian Prandzioch (39.) und Zubeyir Akkurt (46.) gesorgt hatten. Nach einem Königsförder Eigentor (53.) machten Yannik Kassubek (63.) und Malte Fitzner (88.) den Sieg der Blau-Weißen perfekt. Tündern II setzte sich durch einen Treffer von Dominik Herrmann (31.) mit 1:0 in Latferde durch und festigte damit seinen Platz in der Spitzengruppe.

So geht es weiter: Salzhemmendorf – Klein Berkel, Afferde – Hess. Oldendorf (Sa., 16 Uhr), Tündern II – SG Eimbeckhausen, Rohden – Hagen, Lauenstein – Hemeringen, Königsförde – Grohnde, Latferde – Emmerthal (So., 15 Uhr) red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?