weather-image
16°
×

Holzhausens Spielertrainer Hendrik Scheel startet Saisonvorbereitung mit sieben Neuzugängen

Frischer Wind im Interpark

Holzhausen. Der Abstieg aus der 1. Fußball-Kreisklasse hat Inter Holzhausen nicht aus der Bahn geworfen. Im Interpark an der Pyrmonter Bahnhofstraße ist ein frischer Wind zu spüren. Vergangenen Donnerstag startete Hendrik Scheel mit seinem Team in die Vorbereitung. Der erst 26-jährige Spielertrainer, der vom Kreisligisten TSG Emmerthal kam und von Oliver Spilker als Co-Trainer unterstützt wird, begrüßt sieben Neuzugänge in seinem Kader. Martin Hartmann (Pyrmonter Bergdörfer), Metin Colak, Moritz Schur (beide A-Junioren), Mark Kaminski (Germania Hagen II) sowie die reaktivierten Chris Kempe und Julian Niemeyer tragen künftig genauso das schwarz-blaue Trikot wie Routinier Rolf Schünemann (SC Börry), der der Defensive mit seiner Erfahrung Stabilität verleihen soll.

veröffentlicht am 06.07.2015 um 17:01 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

„Die Neuen passen perfekt in die Mannschaft“, schwärmt Scheel. „Wir haben super-talentierte Spieler, die hier etwas bewegen wollen. Das hat man schon im ersten Training merken können“, freut sich Scheel, der als Saisonziel die Top 5 vorgegeben hat. awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige