weather-image
21°
×

Eurotrainer: Grincenko setzt auf osteuropäische Stars

HAMELN-PYRMONT. Wir suchen den besten EM-Trainer:Am 11. Juni beginnt die Fußball-Europameisterschaft. Beim Eurotrainer, dem Online-Trainerspiel der Dewezet, können Sie ihre Traum-11 aufstellen und tolle Preise gewinnen. Heute stellt Artjom Grincenko seine Eurotrainer-Startelf vor. Der Trainer der SG Klein Berkel/Königsförde setzt auf osteuropäische Stars.

veröffentlicht am 04.06.2021 um 15:00 Uhr
aktualisiert am 07.06.2021 um 12:13 Uhr

Tor

Manuel Neuer: Für mich ist Manuel Neuer der beste Torwart der Welt. Er ist eine Bank und es könnte eines seiner letzten Turniere für Deutschland sein. Für mich gehört er ganz klar in diese Elf.

Abwehr

Dejan Lovren: Er hat jahrelang für Liverpool gespielt und zeigt auch bei St. Petersburg gute Leistungen. Die Kroaten sind immer sehr stark, daher spielt er bei mir.

Oleksandr Zinchenko: Bei Manchester City nicht immer unumstrittener Stammspieler, aber er macht seine Sache relativ gut. Zinchenko könnte offensiv ruhig ein paar Akzente mehr setzen, spielt in der Nationalmannschaft meistens auf der Sechs, aber bei mir hinten drin. Er ist ein sehr hungriger Spieler und steht für die neue Generation der ukrainischen Fußballer.

Lukas Klostermann: Klostermann hat sich in Leipzig toll entwickelt und gehört für mich neben Hummels in die deutsche Abwehrreihe.

Mittelfeld

Ilkay Gündogan: Bei Manchester City spielt Gündogan die Saison seines Lebens, strahlt extreme Torgefahr aus und könnte dieses Jahr noch mit dem Champions League-Sieg krönen. Bei City hat er extrem viele Freiheiten. Ich hoffe, er nimmt diese Form auch mit in die EM.

Daler Kuzyayev: Er ist international ein unbeschriebenes Blatt, wird in Russland aber sehr gefeiert. Ein super Fußballer, der viel Kreativität mitbringt und meiner Meinung nach ein Top-Mann ist.

Joshua Kimmich: Zu Kimmich muss man nicht viel sagen. Er führt die neue Generation der Bayern an, ist immer extrem hungrig, hat dadurch manchmal den Hang zum „Überpacen“. Auch bei der Nationalmannschaft ein zukünftiger Leader.

Rodri: Rodri ist ein sehr starker junger Spieler, der seinen Weg bei Manchester City geht. Zudem glaube ich, dass die Spanier auch ohne die Real Madrid-Fraktion weit kommen können.

Sturm

Artem Dzyuba: Er hat bei der letzten EM sehr stark gespielt und ist relativ treffsicher. Ein klassischer Sturmtank, der fußballerisch seine Defizite hat, aber immer da steht, wo er stehen muss. Aufgrund seines Alters vielleicht das letzte große Turnier von Dzyuba.

André Silva: Silva hat in Frankfurt bekanntlich eine megastarke Saison gespielt. Ich hoffe, er kann diese Klasse auch für Portugal bei der EM zeigen. Ich hoffe, dass Deutschland und Portugal in ihrer Gruppe weiterkommen, der Favorit ist aber sicherlich Frankreich.

Robert Lewandowski: 41 Tore, Weltfußballer, aktuell der Spieler schlechthin – Lewandowski ist ein Muss. Wobei ich Polen als nicht ganz so stark einschätze.

Information

Spielanleitung: Wählen Sie Ihre Traumelf aus den 288 vorgegebenen Spielern des Eurotrainers. Es dürfen dabei höchstens vier Spieler aus einer Nationalmannschaft ausgewählt werden. Neben der Startaufstellung können noch bis zu vier Spieler für die Ersatzbank gewählt werden.

Startpunkte: Entsprechend der Reihenfolge der teilnehmenden Nationen in der FIFA-Weltrangliste erhalten Ihre Spieler aus der Start-Elf 1 bis 24 Startpunkte. Bevor die EM beginnt, haben Sie also schon die ersten Punkte auf Ihrem Eurotrainer-Konto. Ersatzspieler erhalten keine Startpunkte!

Spielpunkte: Jeder Spieler, der von Beginn eines Spiels auf dem Platz steht, erhält 10 Punkte. Für jede vollendeten 10 Minuten Einsatzzeit gibt es einen weiteren Punkt. Spieler, die nachträglich eingewechselt werden, erhalten fünf Punkte plus einen Punkt je vollendete 10 Minuten. Spieler, die ausgewechselt werden, erhalten zwei Punkte Abzug.

Zusatzpunkte und Punktabzüge: Für jedes geschossene Tor gibt es vier Zusatzpunkte, Torvorlagen (Assists) werden noch mit zwei Zusatzpunkten belohnt. Ein Torwart erhält vier Zusatzpunkte für jeden gehaltenen Elfmeter oder verschossenen Strafstoß innerhalb des Spielverlaufs (also kein Elfmeterschießen). Der „Spieler des Spiels“ („Man of the Match“) erhält zudem sechs Zusatzpunke. Abzüge gibt es für eine Rote Karte (6 Punkte), Gelbrote Karte (4 Punkte) und Gelbe Karte (2).

Ersatzspieler: Die können erst nach Ablauf der Gruppenphase in die Startaufstellung rücken, also ab dem Achtelfinale. Sie erhalten dann Punkte für die Spieler, die auf die Ersatzbank verschoben werden. Punkte, die die Spieler bis zum Wechsel erreicht haben, bleiben auf dem Konto.

Anmeldeschluss: 11. Juni, 2021, 20.45 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://eurotrainer.dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige