weather-image
13°

Heimpartien in Halvestorf und Aerzen bereits abgesagt

Es droht eine Flut von Spielausfällen

Bezirk Hannover. Dass die Bezirksliga-Heimspiele der SSG Halvestorf (gegen Ambergau) und des MTSV Aerzen (gegen Bevern) ausfallen, steht bereits fest. Und auch hinter der Partie zwischen dem TSV Eintracht Exten und Germania Hagen steht ein dickes Fragezeichen: „Der Platz ist tief und nass. Wenn man den Wetterprognosen glauben kann, fällt das Spiel eher aus“, sagt Extens Trainer Günther „Auge“ Buchholz, der die Germanen beim 4:1-Sieg gegen Halvestorf beobachtet hat. „Das Hagener Mittelfeld agiert sehr langsam und schwerfällig. Wenn wir eine Chance haben wollen, müssen wir das Mittelfeld durch große Laufbereitschaft beherrschen. Das ist der Schlüssel zum Erfolg“, sagt Buchholz, dessen Elf im Hinspiel eine 1:5-Pleite kassierte.

veröffentlicht am 30.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:21 Uhr

270_008_6766619_sp987_3011.jpg
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite

Auszufallen droht auch die Partie zwischen dem SV 06 Holzminden und der SG Hameln 74: „Das Spiel findet, wenn überhaupt, im Stadion statt. Aber es sieht schlecht aus“, sagt Holzmindens Coach Marc Beineke. Sowohl auf dem Asche- als auch auf dem B-Platz „können wir definitiv nicht spielen“. Eine endgültige Entscheidung werde aber erst heute Mittag fallen.

Die Bezirksliga-Partie zwischen der TuSpo Lamspringe und dem TSV Bisperode wird „mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit“ nicht stattfinden können, wie TuSpo-Spartenleiter Werner Brunk auf Anfrage dieser Zeitung erklärte. Ob die Partie ausfällt, entscheidet sich heute.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt