weather-image
°
×

Erstes Heimspiel, erster Sieg für Pyrmont?

Erstes Heimspiel, erster Sieg? Nach dem 1:1 in Wunstorf und zwei Niederlagen in Bavenstedt (0:2) und Hemmingen (2:4) ist die SpVgg. Bad Pyrmont Tabellenletzter der Fußball-Landesliga. Nach dem Fehlstart will Trainer Christopher Loges am Sonntag bei der Heim-Premiere gegen Sarstedt „auf jeden Fall punkten“.

veröffentlicht am 02.09.2021 um 14:23 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

BAD PYRMONT. Den Saisonstart hatte sich Pyrmonts Trainer Christopher Loges bestimmt anders vorgestellt, denn mit einem mageren Punkt auf dem Konto ist die SpVgg. aktuell Tabellenletzter der Fußball-Landesliga. Nach dem 1:1 in Wunstorf folgten zwei Niederlagen in Bavenstedt (0:2) und Hemmingen (2:4). Nach der Auswärtstour zum Saisonstart darf die SpVgg. Bad Pyrmont am Sonntag (15 Uhr) erstmals wieder vor den eigenen Fans spielen. Ins Stadion an der Südstraße kommt der Tabellensechste aus Sarstedt. „Wir wollen auf jeden Fall punkten. Das ist unser Ziel.“ Wie stark der Gegner ist, kann Pyrmonts Coach schwer einschätzen: „Letztes Jahr haben wir in Sarstedt 0:3 verloren. Das war unser schlechtestes Spiel. Von daher haben wir gegen diesen Gegner etwas gutzumachen.“ Was den Kader angeht, ist Pyrmonts Coach „ein bisschen positiver gestimmt. Die personelle Lage entspannt sich etwas“. Denn die zuletzt fehlenden Maximilian Barnert, Emil Nasufovski und Kaan Gündüz sind wieder dabei. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige