weather-image
×

ASC gewinnt 3:2 / Frühe Tore von Dizdar und Günzel reichen nicht

Erste Pleite – SSG Halvestorf verspielt 2:0-Führung in Nienburg

Fußball (kf). Die erste Saisonpleite kassierte Landesliga-Aufsteiger SSG Halvestorf beim ASC Nienburg. Mit 2:3 (2:1) gaben die Halvestorfer hier eine frühe 2:0-Führung aus der Hand. Tayfun Dizdar (1.) und Matthias Günzel (24.) hatten für die Mannschaft von Trainer Milan Rukavina den schnellen und beruhigenden Zweitore-Vorsprung herausgeholt. „Leider gab die Schiedsrichterin danach ein drittes Tor von Deck wegen einer angeblichen Abseitsposition nicht“, ärgerte sich Fußball-Obmann Burghard Büchler. „Das hätte die Vorentscheidung sein können.“ Dafür kassierte die SSG fast mit dem Halbzeitpfiff das 1:2-Anschlusstor durch Sven Riedel.

veröffentlicht am 29.08.2010 um 19:29 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:21 Uhr

Nach dem Seitenwechsel kamen die Nienburger mit viel Schwung aus der Kabine, erhöhten den Druck und wurden dafür auch belohnt. Marcel Pilarski (55.) und Suliman Ahmi (60.) schossen die 3:2-Führung heraus. Danach kam es zu einem offenen Schlagabtausch, bei dem sich die Halvestorfer gute Möglichkeiten herausspielten. Die Größte hatte Toni Deck: Der brachte den Ball aus 18 Metern nicht im völlig freien ASC-Tor unter. Auch nach der Einwechslung von Patrick Schiermeister gelang es nicht, den angestrebten Punkt einzufahren. „Ein Unentschieden wäre aber durchaus verdient gewesen“, lautete das einhellige Fazit der Trainer Milan Rukavina und seines Nienburger Kollegen Omer Preljevic.

SSG Halvestorf: Moniac – Möller, Bock, Selensky, Walz (46. F. Rukavina) – Bertram, Günzel, Deck, Hau – Schmidt (70. Schiermeister), Dizdar (82. Bleil).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt