weather-image
×

Pokal-Aus im Halbfinale / Katja Runge trifft beim 1:4 gegen Havelse II

Erste Niederlage für Diedersen

Fußball (ro). Erst gab es die Meisterurkunde von Staffelleiterin Sigrid Schwäbe – dann die erste Saisonniederlage für die Frauen der SG Diedersen. Und die fiel mit 1:4 (1:1) im Halbfinale des Bezirkspokals gegen Landesligist TSV Havelse II deutlicher aus als erwartet.

veröffentlicht am 02.06.2011 um 18:34 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:21 Uhr

Fußball (ro). Erst gab es die Meisterurkunde von Staffelleiterin Sigrid Schwäbe – dann die erste Saisonniederlage für die Frauen der SG Diedersen. Und die fiel mit 1:4 (1:1) im Halbfinale des Bezirkspokals gegen Landesligist TSV Havelse II deutlicher aus als erwartet. „Wir waren lange auf Augenhöhe, doch der Doppelschlag in der zweiten Halbzeit hat uns das Genick gebrochen“, meinte Trainer Alexander Stamm. So machten die cleveren Gäste innerhalb von vier Minuten durch Saskia Stoffregen (58.) und Sandra Gallus (62.) aus einem 1:1 eine 3:1-Führung und stellten damit die Weichen für den Finaleinzug gegen die SG Schamerloh. Der vierte Gegentreffer, den erneut Gallus (78.) erzielte, spielte dann keine große Rolle mehr. Katja Runge (38.) hatte zuvor im ersten Durchgang die Havelser Führung durch Melanie Volkmer (17.) egalisiert und damit die Hoffnungen auf ein besseres Ende genährt. „Wir haben uns als Mannschaft gut präsentiert, mehr war diesmal nicht drin“, so Stamms Fazit.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige