weather-image
×

Erst Kreisliga – dann zum Finale nach München

Fußball (aro). Bisperodes Coach Werner Brennecke hat die Planungen für die neue Kreisliga-Saison schon abgeschlossen. Nach der Partie gegen Lachem (Mittwoch, 19 Uhr) will der 60-Jährige die Neuzugänge vorstellen: unter anderem ist der TSV an Markus Dudla (Marienau), Marcel Mietzner (Hastenbeck) und Daniel Ivicic (Lachem) dran.

veröffentlicht am 15.05.2012 um 16:41 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:21 Uhr

Kein Thema mehr ist der Wechsel von Samir Bajrami, der auch nächste Saison das Trikot von Eintracht Afferde tragen wird, wie Coach Axel Marahrens der Dewezet bestätigte: „Samir hatte zwar ein Angebot, bleibt aber bei uns“, sagte Marahrens, der seine Mission Klassenerhalt bereits erfüllt hat. Die Partie in Grohnde (Mittwoch, 19 Uhr) wurde vorverlegt, weil das TSV-Trio Christopher Thomas, Felix Opitz und Sven Mathewes am Samstag zum Champions-League-Finale nach München fahren will, um die Bayern anzufeuern. Für Grohnde ist es das letzte Heimspiel der Saison: „Bis auf Enver Dragusha haben wir wohl alle Mann an Bord“, so Spartenleiter Michael Klimasch, der mit Jan-Phillip Schreiber (Amelgatzen) den ersten Neuzugang verkündete. Ebenfalls um 19 Uhr empfängt die SSG Marienau den Kreisliga-Dritten MTSV Aerzen. Der Wechsel von Hastenbecks Kapitän Sebastian Schnee ist geplatzt, wie MTSV-Coach Stephan Meyer der Dewezet bestätigte. SSG-Coach Günther Klauder (kehrt nach Hilligsfeld zurück) möchte sich bei seinem letzten Heimspiel mit einem Sieg von den Fans in Marienau verabschieden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige