weather-image
×

Landesliga-Aufsteiger siegt beim HSC Hannover nach 0:2 noch mit 3:2

Erst Diener weckt Pyrmont auf

Hannover. Die Spieler des Landesliga-Neulings HSC fühlten sich im ersten Heimspiel der Saison nach einer halben Stunde schon wie die „lustigen Hannoveraner“. Doch am Ende freute sich die SpVgg. Bad Pyrmont über einen 3:2 (1:2)-Sieg und die ersten Auswärtspunkte in der sechsten Liga. Der HSC Hannover legte los wie die Feuerwehr und führte durch Tore von Daniel Schulz (3.) und Anil Yesit (30.) schnell mit 2:0.

veröffentlicht am 18.08.2013 um 22:07 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 10:21 Uhr

Für die mitgereisten Pyrmonter Fans ein böses Erwachen, doch Routinier Steve Diener (34.) ließ mit dem 1:2-Anschlusstreffer wieder Hoffnung aufkommen. Durchaus berechtigt, denn nach dem Gegentor ließ beim HSC der Schwung deutlich nach. Schon kurz vor der Pause verpasste Benedikt Hagemann den Ausgleich, als er den Ball über den Torhüter, aber auch Zentimeter über den Querbalken hob. Für die Entscheidung sorgte die Spielvereinigung, die auf zahlreiche Spieler – darunter auch auf den werdenden Vater Sebastian Schmidt – verzichten musste, in der letzten Viertelstunde. Erst glich Andrej Matwijow (79.) aus, drei Minuten später gelang Christopher Loges nach einem Alleingang der 3:2-Siegtreffer. Der HSC machte zwar danach noch einmal Druck, doch große Chancen gab es nicht mehr. „Die lagen schon eher auf unserer Seite“, erkannte Pyrmonts Spielertrainer Philipp Gasde,kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt