weather-image
20°
×

Entscheidung im Oktober: Halvestorfs Trainer Markus Schwarz verlängert Probezeit

Halvestorfs Trainer Markus Schwarz schloss nach der 1:2-Niederlage seinen Rücktritt nicht aus. Nun bleibt er aber doch SSG-Coach - aber nur auf Probe.

veröffentlicht am 04.09.2012 um 13:23 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:41 Uhr

Der „heiße Stuhl“ am Piepenbusch schlug zwar mächtig Funken, explodierte aber nicht. Am Ende stand dafür die wichtige Erkenntnis: Die Chemie zwischen Markus Schwarz und der Mannschaft stimmt noch. Trotz der momentanen sportlichen Misere sieht er mehr Licht als Schatten am Horizont und bleibt deshalb auch Trainer beim Fußball-Bezirksligisten SSG Halvestorf. Nach einer langen intensiven Aussprache sind die Rücktrittsgedanken des 46-Jährigen damit vom Tisch – allerdings nur vorerst. Die entgültige Entscheidung über seine Zukunft als Trainer fällt erst im Oktober - nach dem Derby gegen die SG 74.

Warum, erklärt der ehrgeizige Übungsleiter selbst: in der Mittwoch-Ausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige