weather-image
17°
×

Tünderns Mädchen siegen 9:0 / Keine Punkte für die HSC-Junioren

Emily und Co. in Torlaune

Hameln-Pyrmont. Der Aufschwung bei Tünderns A-Junioren in der Fußball-Landesliga lässt weiter auf sich warten. Auch bei Arminia Hannover gab es für die Mannen von Trainer Hassan Hamadi nichts zu erben. Am Ende kassierte das Schlusslicht beim 2:5 die achte Saisonniederlage, bei der nur Lennart Rohloff (5.) und Ugur Aydin (63. Elfmeter) mit ihren beiden Toren dagegenhalten konnten. Auch die B-Junioren der Blau-Weißen handelten sich beim Heesseler SV trotz der Treffer von Aaron von der Heide (40.) und Kris-Lennart Müller (60.) eine 2:5-Niederlage ein und rutschten ins untere Tabellendrittel ab. Ohne Punkte blieben zudem die C-Junioren der JSG Schwalbe Tündern/Halvestorf. An der 2:3-Niederlage beim HSC Hannover änderte auch der Doppelpack von Torjäger Jonathan Czwikla (16./ 67.) nichts mehr. Da auch Tünderns B-Juniorinnen in der Bezirksliga beim 0:2 gegen Tabellenführer HSC Hannover leer ausgingen, sorgten lediglich die C-Juniorinnen mit einem 9:0-Kantersieg gegen Bemerode für ein Erfolgserlebnis im Schwalben-Lager. Sophie Niebisch (3), Natasha Kowalski, Marie Schröder (je 2), Marlena Fedder und Emily Hornig erzielten die Tore und schossen sich damit auch gleichzeitig für das Heimspiel am Donnerstag (18.30 Uhr) gegen Eintracht Hannover warm. Gelingt ein weiterer Sieg, würden Tünderns Mädchen Spitzenreiter Ahlten ablösen.

veröffentlicht am 28.10.2013 um 15:33 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr

In der Bezirksliga blieben die A-Junioren von Eintracht Afferde beim 0:7 gegen Spitzenreiter Neuhof chancenlos. Den dritten Platz musste die JSG Deister-Süntel-United nach einer 1:3-Niederlage im Verfolgerduell in Giesen abgeben. Der Führungstreffer von Louis Linde (9.) hatte nur bis kurz vor dem Seitenwechsel Bestand. Der abstiegsbedrohte TSV Klein Berkel unterlag mit 0:3 bei AEB Hildesheim und kann ebenfalls nur auf bessere Zeiten hoffen. Die B-Junioren von BW Salzhemmendorf setzten sich 3:2 gegen Giesen durch. Felix Müller (17.), Simon Eickhoff (22.) und Frederik Wagner (57.) machten den dritten Saisonsieg perfekt. Weiter ohne Punktgewinn bleibt Schlusslicht Deister-Süntel-United, das sich beim 1:2 gegen VfR Ochtersum aber achtbar aus der Affäre ziehen konnte. Kurzfristig abgesagt wurde das Duell der C-Junioren zwischen Salzhemmendorf und Kaspel. mo/ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige