weather-image
21°

Elfmeter-Krimi in Großenwieden – Siebert der tragische Held

HAMELN-PYRMONT. Der SSV Königsförde und der TSV Nettelrede dürfen weiter vom Kreispokalsieg träumen. Nach einem Elfmeter-Krimi gewann Königsförde mit 9:8 (2:2/0:0) in Großenwieden. Nettelrede löste mit einem 4:0 (4:0)-Sieg in Hilligsfeld das Ticket für die dritte Pokalrunde.

veröffentlicht am 16.08.2017 um 22:00 Uhr

Rettete seine Großenwiedener erst ins Elfmeterschießen und vergab dann den entscheidenden Versuch: Dennis Siebert. Foto: awa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt