weather-image
16°
×

Fußball-Bezirksliga: Stimmen zum Pyrmonter Gipfeltreffen

„Ein überragendes Spiel“

BAD PYRMONT. Ist der Titelkampf nach der Pyrmonter 4:1-Gala im Bezirksliga-Topspiel gegen den FC Stadthagen entschieden? Wir haben bei Kevin Schumacher, Philipp Gasde und Stefan Schmidt sowie Stadthagens Trainer Steffen Mitschker nachgefragt. Und auch Pyrmonts Bürgermeister Klaus Blome kommt zu Wort.

veröffentlicht am 08.05.2016 um 19:18 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:03 Uhr

Kevin Schumacher (Pyrmonts zweifacher Torschütze): „Als Mannschaft haben wir ein überragendes Spiel gezeigt. Für mich war das unsere beste Saisonleistung. Aber wir sind noch nicht durch. Vor allem in Lachem könnte das auf dem kleinen Platz noch mal richtig ekelig werden. Da müssen wir alles geben.“

Steffen Mitschker (Trainer FC Stadthagen): „So habe ich mir das nicht vorgestellt. Wir haben einfach keinen guten Tag erwischt. Das sensationelle Tor zum 1:0 sorgte bei den Pyrmontern gleich für den richtigen Wind, und genau den hat uns der Treffer schnell aus den Segeln genommen. Wir haben auch zu viele Bälle verloren, weil Pyrmont die Räume richtig gut zugestellt hat. Mit der Niederlage ist die Meisterschaft wohl entschieden. Glückwunsch an die Spielvereinigung.“

Philipp Gasde (Trainer SpVgg. Bad Pyrmont): „Ein klarer Sieg, der auch in der Höhe verdient war. Das war taktisch eine richtig starke Leistung. Da war sofort der nötige Wille und Biss zu spüren. Aber die Meisterschaft ist noch nicht gelaufen. In Lachem wird es noch einmal richtig schwer, da müssen wir mit der gleichen Einstellung wie heute ran.“

„Das war taktisch eine richtig starke Leistung“, freute sich Pyrmonts Spielertrainer Philipp Gasde. Foto: nls/2

Stefan Schmidt (Torhüter der Spielvereinigung): „Das frühe Tor hat uns gleich in die Karten gespielt. Das war heute aber auch unser bestes Spiel der Saison. Die Meisterfeier ist aber noch kein Thema. Die folgt ganz spontan.“

Klaus Blome (Pyrmonts Bürgermeister): „Die Jungs haben klasse gespielt. Stadthagen kam ja nie richtig ins Spiel. Nach der starken Rückserie dürfte der Aufstieg in die Landesliga wohl durch sein.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt