weather-image
Fußball: Planlose Pyrmonter nur 0:0 gegen Eldagsen

Ein tristes Gekicke

BAD PYRMONT. Einen starken Auftritt hatte beim Landesliga-Spiel zwischen der SpVgg. Bad Pyrmont und dem FC Eldagsen allein der Wind, denn der blies vor allem in Halbzeit eins kräftig über den Platz. Was sich bei dem tristen Regenwetter sonst noch auf dem tiefen Geläuf abspielte, war nicht mehr als ein tristes Gekicke.

veröffentlicht am 08.10.2017 um 14:19 Uhr

Kopfball-Sieger – Gerrit Pape eroberte die Lufthoheit. Foto: nls
Klaus Frye

Autor

Klaus Frye Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Trainer David Odonkor hatte sich sicher mehr als ein 0:0 ausgerechnet, doch seine Mannschaft konnte vor 150 Zuschauern in keiner Phase an die deutlich bessere Leistung, die Gerrit Pape und Co. beim 2:1-Erfolg gegen Spitzenreiter HSC Hannover abgerufen hatten, anknöpften. Der Kapitän machte es nach dem Abpfiff deutlich: „Unsere Rechnung ist bei den schlechten Platzverhältnissen nicht aufgegangen. Eldagsen hat einfach griffiger gespielt.“ Am Ende waren die Pyrmonter mit der Punkteteilung sogar bestens bedient. Denn die besseren Chancen hatte in der ersten Halbzeit eindeutig der Tabellenvorletzte. Da konnte die Spielvereinigung, für die Dominik Meyer (34.) lediglich einen Kopfball an den Querbalken des Gästetores setzte, froh sein, das Schiedsrichter Marian Kempf dem FC schon nach zwei Minuten einen klaren Strafstoß verweigerte. Und Torhüter Stefan Schmidt danach noch zweimal Kopf und Kragen riskieren musste.

Wer nach den Pause Besserung erwartet hatte, sah sich getäuscht. Auch mit Windunterstützung bekamen die Pyrmonter, bei denen mit Alexander Baal schon nach 37 Minuten der kreative Kopf der Mannschaft verletzt ausscheiden musste, einfach keine Linie ins Spiel. Viele Fehlpässe und kaum Gefahr in der Offensive. Wo Stürmer Saliou Abou die Abwehr der Eldagser nicht einmal ernsthaft in Gefahr bringen konnte.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare