weather-image
Fußball: Landesligist Bad Pyrmont quält sich zu einem 1:1 beim Aufsteiger Godshorn

„Ein Spiel zweier Abstiegskandidaten“

GODSHORN. Am Samstagabend durfte David Odonkor noch vor einem Millionenpublikum im TV jubeln: Da wurde er mit seiner Frau Suzan immerhin Dritter bei der RTL-Show „Dance, Dance, Dance“. Am Sonntag in Godshorn hatte es sich dann aber fast schon wieder ausgetanzt.

veröffentlicht am 15.10.2017 um 18:27 Uhr

Eduard Kryker Foto: awa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Denn auf dem glatten Fußball-Parkett der Landesliga fehlt dem Bad Pyrmonter Trainer und seinen Mannen immer noch der richtige Schwung. Und so reichte es beim Aufsteiger nur zu einer dünnen 1:1-Punkteteilung. Unter dem Strich ist das gegen ein Kellerkind allerdings deutlich zu wenig. Unter den Zuschauer war man sich nach dem Abpfiff einig: „Ein Spiel zweier Abstiegskandidaten.“

Die Bad Pyrmonter mussten nach dem relativ schnellen Führungstreffer von TSV-Torjäger Hendrik Göhr, der in der 26. Minute eine der wenigen Godshorner Chancen nutzte, sogar lange Zeit zittern. Erst in der 78. Minute war es Eduard Kryker, der aus dem Gewühl heraus traf und Pyrmonts mitgereisten Fans den kaum noch erwarteten 1:1-Ausgleich bescherte. Kryker war auch einer der wenigen Akteure im Odonkor-Team, das weiter auf Tabellenplatz zehn rangiert, der Normalform erreichte. Nach dem Ausgleich bekam die Spielvereinigung zwar noch einmal Oberwasser, doch außer einer guten Möglichkeit, die Saliou Abou (89.) verstreichen ließ, tat sich nicht mehr viel. red

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare