weather-image
23°
×

Salzhemmendorfer 3:1-Sieg bei Deister United / Juniorenfußball

Eickhoff stellt früh die Weichen

Hameln-Pyrmont. Im Kreisderby der Fußball-Bezirksliga wurden die B-Junioren von BW Salzhemmendorf ihrer Favoritenrolle gerecht und feierten einen 3:1-Sieg beim Schlusslicht Deister-Süntel-United. Simon Eickhoff (13./22.) stellte die Weichen für den Tabellenvierten früh auf Sieg, Frederik Wagner (80.) legte nach. David Engelbrechts (80.) gelang der Ehrentreffer.

veröffentlicht am 04.11.2013 um 15:23 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr

Keine Punkte gab es für die A-Junioren von Eintracht Afferde beim 0:1 gegen die JSG Itzum. Dem abstiegsbedrohten TSV Klein Berkel gelang in der Partie gegen den JFC Nord ein wichtiges 2:2-Unentschieden. Alexandros Noble (35.) und Jovien Meyer (55.) sicherten der Elf von Trainer Olaf Weinert den dritten Punkt der Saison. Die Begegnung der JSG Deister-Süntel-United gegen den JFC Kaspel fiel aus. Durch einen deutlichen 6:1-Erfolg gegen den SV Holzminden festigten die Salzhemmendorfer C-Junioren den dritten Rang. Lennart Werra (10./16.), Enrico Beismann (12.), Sören Vespermann (17.) und Dewran Bekler (43., 55.) hatten im Abschluss keinen Mühe. In der Landesliga müssen die A-Junioren vom HSC BW Tündern weiter auf den zweiten Saisonsieg warten. Das Team von Hassan Hamadi unterlag dem JFV Rehden mit 0:3 und bleibt Tabellenletzter. Die B-Junioren der Tünderaner setzten sich mit einem klaren 5:1-Sieg gegen den FC Wunstorf durch. Durch Treffer von Kris-Lennart Müller (5.), Sefkan Tarak (14.), Thomas Starostin (31.), Francesco Startari (51.) und Can Gökdemir (62.) vergrößerten die „Schwalben“ den Vorsprung auf die Abstiegszone auf sieben Punkte. Die C-Junioren der JSG Schwalbe Tündern/Halvestorf rangieren nach einer 2:3-Niederlage gegen den TSV Bemerode weiterhin im Tabellenmittelfeld. Jonathan Czwikla (28./ 63.) traf doppelt für die JSG.

In Torlaune präsentierten sich Tünderns B-Juniorinnen und schlossen mit einem 7:0- Erfolg über den SC Völksen nach Punkten (18) zum Spitzenreiter TSV Limmer auf. Paula Muschik, Jana Stolle (je 2), Caro Brede, Hanna Kleindiek und Pauline Lorenz teilten sich die Torausbeute. mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt