weather-image
27°
Fußball: Der 16-jährige Pyrmonter Patrick Lorbeer steigt ins Trainergeschäft ein

Durchstarten als „Junior-Coach“

BAD PYRMONT. Wer zahlreiche Nachwuchsmannschaften in den Spielbetrieb schickt, der ist wie der JFV Union Bad Pyrmont natürlich auch stets auf der Suche nach geeigneten Trainern und Übungsleitern.

veröffentlicht am 22.06.2017 um 16:28 Uhr

Jede Menge Spaß hat Junior-Coach Patrick Lorbeer beim Training mit dem Fußballnachwuchs. Foto: kf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Deshalb schickte der Jugendförderverein mit Patrick Lorbeer, Dario Tadic, Marvin Schick und Marlon Opitz vier Nachwuchskicker zum Trainerlehrgang „Junior-Coach“ nach Barsinghausen. Sehr zur Freude des JFV-Vorsitzenden Jens Veneman.

Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) hat die Zeichen der Zeit erkannt. Junge Trainer sind gefragt – nicht nur für die Minis. Der 16-jährige Patrick Lorbeer, der in der gerade beendeten Saison noch das Union-Trikot der B-Junioren trug, ist in der Kurstadt schon vor drei Jahren im Übungsleiterstab der Unioner durchgestartet. Und er möchte den Umgang mit den vielen kleinen Ronaldos, Messis oder Neuers, die an der Südstraße und auf dem Hagen genauso von der großen Welt des Fußballs träumen wie auf den Sportplätzen in Löwensen, Thal und bei Inter Holzhausen, nicht mehr missen: „Ich habe immer richtig Spaß an der Sache.“ Deshalb wird der angehende „Bufdi“ auch nicht mehr selbst aktiv spielen, sondern sich voll und ganz auf die anstrengende Arbeit mit den Youngstern konzentrieren. „In der neuen Saison übernehme ich das Training bei den E2-Junioren“, verriet Lorbeer, der sich auch schon das nächste Ziel gesetzt hat. „Im kommenden Jahr will ich in Barsinghausen meine C-Trainerlizenz machen.“ Und danach will er sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen ...kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare