weather-image
14°

Diedersen müht sich zum 2:1 / Hastenbeck 3:3

Doppelpack – Paech im Glück

Hameln-Pyrmont. „Verdient, aber glücklich“, so bezeichnete Trainer Alexander Stamm den 2:1 (0:0)-Sieg des SC Diedersen in der Frauen-Landesliga gegen Schlusslicht Ahlten II. Bis zur 1:0-Führung durch Sabrina Paech (60.) hatte Diedersen bereits zahlreiche Chancen liegenlassen. Für Sicherheit sorgte das längst überfällige Tor aber nicht, denn die Antwort des Tabellenletzten kam prompt. Nur eine Minute traf Magdalena Rathmann zum 1:1. Danach lief beim Sport-Club nicht mehr viel. „Wir standen total neben der Spur“, bemängelte Stamm. Doch immerhin schlug Sabrina Paech (89.) noch einmal zu und rettete dem 2:1-Heimerfolg. „Aus stark abseitsverdächtiger Position“ gab Diedersens unzufriedener Trainer zu. Doch egal, die drei Punkte nahm er trotzdem gern mit.

veröffentlicht am 28.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_7117327_sp208_2804_4sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt