weather-image
11°

Hemeringen gewinnt Hessisch Oldendorfer Derby mit 3:0 / Auch Bartsch trifft

Doppelpack! Bendereit ärgert TuS

Fußball (aro). Für die Überraschung des Kreisliga-Spieltages sorgte der VfB Hemeringen, der das Derby gegen den TuS Hessisch Oldendorf überraschend klar mit 3:0 (2:0) gewann. „Unsere Mannschaft war heute nicht wiederzuerkennen. Selbst wenn wir noch drei Stunden gespielt hätten, hätten wir wohl kein Tor geschossen“, ärgerte sich Betreuer Alexander Scheling.

veröffentlicht am 18.11.2012 um 16:55 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:21 Uhr

270_008_5985767_sp269_1911_4sp.jpg

Die Elf von TuS-Kapitän Andreas Helmel bestimmte zwar das Spiel, fand aber kein Rezept, das Abwehrbollwerk des VfB zu knacken. „Unsere Taktik ging heute voll auf“, freute sich Hemeringens Coach Hassan Hamadi über den „sensationellen Sieg“, mit dem er selbst nicht gerechnet hatte. Mit einem Doppelpack legte Roman Bendereit (10., 40.) den Grundstein zum Sieg. Michael Bartsch machte mit dem 3:0 (90.) den Sack zu. In der Schlussminute sah Hessisch Oldendorfs Gebraiel Berjawi Rot.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt