weather-image
20°

Doppel-Jubel um Hanna Kleindiek

BEMERODE. Was wären die Oberliga-Frauen des HSC BW Tündern ohne ihre Torjägerin Hanna Kleindiek? Auf alle Fälle um ein paar Punkte ärmer.

veröffentlicht am 11.03.2018 um 14:58 Uhr
aktualisiert am 11.03.2018 um 16:20 Uhr

Jubel-Double: Hanna Kleindiek und Sabrina Paech. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nun sicherte die Top-Stürmerin den Schwalben mit einem Doppelpack (40./71.) beim 3:0 (1:0)-Sieg in Bemerode den nächsten wertvollen Dreier. Mit dem Abpfiff durfte dann auch noch Kapitänin Sabrina Paech (90.) einmal jubeln. Der verdiente Erfolg hievte die Elf von Trainer Alexander Stamm mit nun 22 Punkten schon auf den vierten Platz. Und läuft es auch weiterhin bei Kleindiek (jetzt sieben Treffer), Paech und Co. im Vorwärtsgang so gut, ist auch nach oben noch einiges mehr drin. Die Partie des SV Hastenbeck beim FC Pfeil Broistedt fiel erwartungsgemäß aus und soll nun am Himmelfahrtstag (10. Mai/13 Uhr) nachgeholt werden. ro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare