weather-image
16°
×

Sonntag wartet der ESV Hameln / Debüt von Brostedt / Holzhausen reist zu 96

Diedersen läuft sich für Derby warm

Fußball (ro). Am Wochenende ist das momentane Kellerquartett der Frauen-Landesliga unter sich und nimmt sich fast zwangsläufig auch gegenseitig wichtige Punkte weg. Äußerst prekär, dass hier ausgerechnet alle drei Teams aus dem Kreisgebiet mitmischen. Noch am besten steht Eintracht Hameln mit neun Zählern auf Platz neun da. Soll das Abstiegsgespenst beim ESV gar nicht erst auftauchen, ist ein Sieg am Sonntag (11 Uhr) im Kreisderby gegen den SC Diedersen oberste Pflicht. Sieht auch der neue Trainer Sven Brostedt so. Sein Ziel beim Debüt: „Wir müssen, wollen und werden auch gewinnen.“ Wesentlich mehr Sorgen hat sein Trainerkollege Alexander Stamm. Bei einer weiteren Niederlage rückt das rettende Ufer für den Vorletzten in immer weitere Ferne. Fehlen werden weiterhin Sabrina Paech, Lisa Wedekind und Eileen Paetz. „Wenn Kampf, Laufbereitschaft und Einsatzwillen stimmen“, ist was möglich, glaubt der SC-Coach. Gleiches gilt auch für Schlusslicht Inter Holzhausen. Nur, wenn die Koch-Truppe am Sonntag (11 Uhr) beim Drittletzten Hannover 96 einen Sieg einfährt, könnte das Thema Klassenerhalt wieder etwas heißer werden. Sonst rückt die schnelle Rückkehr in die Bezirksliga immer näher.

veröffentlicht am 10.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:21 Uhr

Richtig warm machen ist Pflicht: Die Frauen des SC Diedersen fühlen sich für das Derby in Hameln gerüstet.

Foto: aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt