weather-image
22°

Motzner-Elf beim HSC Hannover nur Außenseiter

Die Null muss stehen

Bezirk Hannover. Tünderns Landesligakicker kletterten nach zwischenzeitlicher Durststrecke zuletzt zwar auf einen Nicht-Abstiegsplatz, aber nur aufgrund des etwas besseren Torverhältnisses im Vergleich zum punktgleichen TuS Sulingen. Mit nur acht Punkten auf dem Konto reist die Elf von Siegfried Motzner am Sonntag zum Tabellenfünften HSC Hannover (17 Pkt.), der seit fünf Spielen ungeschlagen ist. Der HSC ist zwar Favorit, aber die Tünderaner werden mit aller Macht versuchen, den zwölften Tabellenplatz zu verteidigen. Das wird schwer, ist aber nicht unmöglich.

veröffentlicht am 11.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_7492637_sp711_1110.jpg

Rückblick: In der vergangenen Landesliga-Saison gewann die Motzner-Elf das Auswärtsspiel beim HSC mit 2:1 durch einen Doppelpack von Tobias Wulfkuhle. Doch weil der Matchwinner von damals sich zurzeit in den USA aufhält, müssen diesmal andere die Tore schießen. Doch damit tun sich die Tünderaner momentan schwer. Der harmlose Angriff mit nur zehn Toren in neun Spielen ist die eine Baustelle, die frühen Gegentore die andere. Schon viermal mussten die Tünderaner nach wenigen Minuten einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen. Das kostete nicht nur viel Kraft, sondern warf auch Motzners taktisches Konzept total über den Haufen. Die Null muss stehen, dann ist auch beim HSC was drin. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?