weather-image

Vor Derby gegen Wallensen: Önelcin ersetzt Sen in Lachem / Bisperode erwartet Halvestorf

Der fliegende Trainerwechsel

Bezirk Hannover. Der fliegende Trainerwechsel beim Fußball-Bezirksligisten SV Lachem ist vollzogen. Wie schon erwartet, übernimmt Tarik Önelcin (39) ab sofort den Chefposten auf der Bank des Aufsteigers und tritt damit in die Fußstapfen von Muhammet Sen. Der 33-jährige Aufstiegscoach wird dem Verein aber weiterhin als Spieler zur Verfügung stehen und zusätzlich noch Manageraufgaben übernehmen. „Sen hat große Verdienste um unseren Klub, ist aber freiwillig von seinem Posten zurückgetreten. Deshalb mussten wir schnell handeln und sind froh, mit Tarik Önelcin einen kompetenten Nachfolger gefunden zu haben“, stellte Lachems Vereinsvorsitzender Friedrich Homeyer die Sachlage klar. Gleichzeitig ließ er durchblicken, dass sich auf dem Personalsektor spätestens in der Winterpause noch etwas tun soll: „Wir suchen noch einen Stürmer und einen Abwehrspieler“.

veröffentlicht am 12.09.2014 um 14:16 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:25 Uhr

270_008_7428929_sp206_1309_4sp.jpg
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt