weather-image
×

Tünderns B-Junioren auf dem Weg in die Top drei der Landesliga? Heimspiel gegen Bassum auf Kunstrasen

Das Potenzial ist da

Bezirk Hannover. Als Tabellenfünfter stehen Tünderns B-Junioren in der Fußball-Landesliga zwar zurzeit im Niemandsland der Tabelle, aber das kann sich schnell ändern. Immerhin hat Tündern noch zwei Nachholspiele vor der Brust und könnte sich mit zwei Siegen sogar am Dritten TSV Havelse II vorbeischieben. Doch das alles erst nach der Winterpause.

veröffentlicht am 03.12.2015 um 14:43 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

Im letzten Heimspiel des Jahres gegen Bassum, das am Samstag um 14 Uhr auf dem Hamelner Kunstrasen angepfiffen wird, könnten Kapitän Finn Ganser und Co. aber schon mal die passende Grundlage dazu legen. „Eine Pflichtaufgabe“, weiß Coach Steffen Niemeyer, der mit der ersten Saisonhälfte seines Teams weitestgehend zufrieden ist. „Wir können mit den Topteams der Liga mithalten“, freut er sich über die Hinrunde. Zuletzt überraschten die Blau-Weißen sogar mit einem 2:1 gegen Spitzenreiter HSC Hannover. Potenzial ist also vorhanden, der Landesligist muss es nur in weitere Punkte ummünzen. Was sich noch verändern muss, liegt auf der Hand: Die Torausbeute. Mit nur acht Treffern ist die verbesserungsbedürftig. Zum Vergleich: Havelse hat als Tabellendritter zwar schon zwei Spiele mehr, dafür aber auch 31 Tore auf dem Konto. Als Saisonziel hat sich Blau-Weiß übrigens einen Platz im gesicherten Mittelfeld gesetzt. Aber wer weiß. Wenn Tündern weiter so gut gegen die Spitzenmannschaften mithält, ist vielleicht sogar ein Platz unter den ersten drei drin.

Weiter spielen: Landesliga: A-Junioren: Alfeld – Salzhemmendorf (Sa., 13 Uhr), C-Junioren: Garbsen – JSG Tündern (Sa., 14 Uhr), Bezirksliga: A-Junioren: Kaspel – JSG Halvestorf (Sa., 14.30 Uhr), Bad Pyrmont – JSG Tündern (Sa., 16.30 Uhr), B-Junioren: Bad Pyrmont – Holzminden (So., 11 Uhr), Bevern – Klein Berkel (Sa., 12 Uhr)mo



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt