weather-image
23°
×

Dank Zorn weiter vorn

Lauensteins Torjäger rettet 2:1-Derbysieg in Salzhemmendorf / Fußball-Kreisliga

veröffentlicht am 18.09.2014 um 21:55 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:41 Uhr

Hameln-Pyrmont. Im Ostkreis-Derby jubelte Aufsteiger MTV Lauenstein, denn mit einem 2:1 (1:0)-Sieg bei BW Salzhemmendorf festigte die Mannschaft von Trainer Stephan Schröer gestern Abend die Tabellenführung. Vor fast 400 Zuschauer war es wieder einmal Torjäger Linus Zorn, der sich als „Spieler des Tages“ feiern lassen durfte. Sein 0:1 in der 38. Minute glich Yannik Hannen (46.) für die Salzhemmendorfer aus. Sieben Minuten vor dem Abpfiff schaltete Zorn erneut am schnellsten und köpfte den 2:1-Siegtreffer in die Maschen. „Ein Unentschieden wäre drin gewesen“, haderte Salzhemmendorfs Co-Trainer Karsten Fitzner. Doch seine Blau-Weißen konnten in der ersten Halbzeit ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen.

„Fortsetzung folgt“ heißt es am Samstag, wenn um 16 Uhr Eintracht Afferde gegen die TSG Emmerthal spielt. Afferde ist seit vier Spielen ungeschlagen, bei der TSG stottert der Motor gewaltig. Aus den letzten vier Partien hatte sich Trainer Matthias Koch deutlich mehr als zwei Punkte versprochen.

Zwei Aufsteiger sind (So., 15 Uhr) in Löwensen unter sich, wenn Schwarz-Weiß gegen Klein Berkel aufläuft. Nach gutem Start ist an der Emmer inzwischen auf Sparflamme zurückgeschaltet worden. Denn nach dem Spielverzicht in Eimbeckhausen kamen die Jungs von Trainer Recep Türksen nicht mehr in Fahrt. Stadtrivale Germania Hagen muss zwar in Hemeringen antreten, doch das sollte kein Nachteil sein. Auswärts hat Hagen bislang nichts anbrennen lassen. Für drei weitere Punkte sollen mit Nico von Stietencron (10 Treffer) und Felix Gerigk (9) erneut die Toptorjäger der Liga sorgen.

Doppel-Torschütze Linus Zorn

Weiter spielen: Tündern II – RW Hessisch Oldendorf, Latferde – Grohnde, Rohden/Segelhorst – Eimbeckhausen/N. (alle So., 15 Uhr).kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige