weather-image
23°
Fußball: Pokalsieg für JSG Hameln-Land gegen Reher

Da ist noch Luft nach oben

BEZIRK HANNOVER. Die A-Junioren der JSG Hameln-Land haben in der 1. Bezirkspokal-Runde gegen die JSG Reher mit 4:1 (2:1) gewonnen, aber so richtig ins Rollen kam der Landesliga-Aufsteiger noch nicht. Da ist noch Luft nach oben. Im zweiten Kreisduell fertigte die JSG Halvestorf Union Bad Pyrmont mit 9:0 ab.

veröffentlicht am 12.08.2018 um 16:38 Uhr

Trikottest – Rehers Max Hedderich (li.) zieht Navid Strahmoradi den Ärmel lang. Foto: NLS
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

BEZIRK HANNOVER. Allein mit dem Ergebnis konnte Hamelns Trainer Steffen Niemeyer zufrieden sein. Als Grischa Kowalski (22.) und Alexander Manka (27.) zum 2:0 getroffen hatten, verstanden es die Hamelner bis zur Pause nicht den Vorsprung auszubauen. Im Gegenteil, Justin Zimmermann (37.) konnte sogar verkürzen. Nach der Pause das gleiche Bild, die Niemeyer-Schützlinge bestimmten weiter das Geschehen. Jonas Kraus (57.) und Manka (82.) legten nach.

Im zweiten Kreisduell erlebte der JFV Union Bad Pyrmont ein 0:9 (0:4)-Waterloo gegen eine JSG Halvestorf, die 90 Minuten spielerisch ein wahres Feuerwerk abbrannte. Das Unheil nahm bereits nach fünf Minuten, als Julian Razlaw zum 1:0 getroffen hatte, seinen Lauf. Joy Kästel (29./59./71.), Laurenz Köhler (35./39.), Nils Witthuhn (78./80.) und Patrick Hothan (83.) zeigten mit ihren Treffern der Union-Abwehr deutlich die Grenzen auf.

Ganz schnell konnten auch die A-Junioren von BW Salzhemmendorf das Unternehmen Bezirkspokal abhaken. Die Mannschaft um Torhüter Simon Schwarze kassierte in der 1. Runde eine derbe 0:6 (0:3)-Heimniederlage gegen die SV Alfeld.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt