weather-image
23°

Münder stoppt Löwensen / 1. Kreisklasse

Candir kann’s

Hameln-Pyrmont. Der Höhenflug von SW Löwensen endete in der 1. Kreisklasse ausgerechnet im Heimspiel gegen TuSpo Bad Münder. Die Münderaner gewannen beim Aufsteiger durch Tore von Semih Candir (58., 86.) und Aljoscha Reiß (73.) mit 3:2. Die Schwarz-Weißen, die durch Sahin Soner (20.) und Toni Streubel (51.) bereits mit 2:0 führten, verloren nach dem 2:2 total die Ordnung. Spitzenreiter TSV Klein Berkel setzte sich mit 3:0 (2:0) gegen Pyrmont II durch. „Wir haben ein wenig auf Sparflamme gespielt“ sagte Trainer Thomas Fenske. Tanay Kaymak (18.), Sascha Hermann (42.-Elfmeter) und Florian Nordmeyer (87.-Elfmeter) trafen. Weitere gute Chancen – so auch ein Strafstoß von Hermann – blieben ungenutzt. Der SV Hajen gewann 9:0 (1:0) bei RW Thal. Krause (2), B. Bleibaum, Meyer, Dirnberger, Wilke, Kunze und Kinkeldey (Eigentor) sorgten mit ihren Treffern für das Thaler Heimdebakel. Lauensteins Coach Dietmar Harland war trotz des 6:1-Sieges gegen Bakede angefressen: „Das war Not gegen Elend.“ Für den MTV trafen Kaehler (4.), Lemke (14.), L. Zorn (19., 88.) und Vönöky (67.) sowie Requard (53.) für Bakede. TuS Hess. Oldendorf gewann 2:0 in Flegessen. Einen 4:0-Sieg gab es für Holzhausen gegen Tündern III.

veröffentlicht am 22.09.2013 um 20:26 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?