weather-image
×

Bisperode-Wechsel geplatzt! Bandorski bleibt in Hastenbeck - und trifft beim 6:1 gegen Klein Berkel doppelt

Roman Bandorski hegte zwar Abschiedsgedanken, aber sein Wechsel zum TSV Bisperode ist geplatzt. „Roman spielt auch nächste Saison für uns“, bestätigte Hastenbecks Fußball-Chef Joachim Wille, der nach dem 6:1-Heimsieg gegen Klein Berkel nun endgültig für die Kreisliga planen kann.

veröffentlicht am 19.04.2012 um 10:24 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:21 Uhr

Roman Bardorski hegte zwar Abschiedsgedanken, aber sein Wechsel zum TSV Bisperode ist geplatzt. „Roman spielt auch nächste Saison für uns“, bestätigte Hastenbecks Fußball-Chef Joachim Wille, der nach dem 6:1-Heimsieg gegen Klein Berkel nun endgültig für die Kreisliga planen kann. Der Klassenerhalt des SVH ist nämlich perfekt. Wie wichtig Bandorski für den SVH ist, stellte der Linksfuß mit seinen beiden Toren zum 1:0 (29.) und 2:0 (40.) unter Beweis.Nach dem Anschlusstreffer von Tanay Kaymak (51.) wurde es zwar noch einmal spannend. Aber Sebastian Schnee (55., 60.) und Benjamin Giese (67., 83.) machten den Sack zu. „Nach dem 3:1 war ich mir sicher, dass wir das Spiel gewinnen“, so. Wille.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt