weather-image
16°
×

Brennecke-Elf hilft nach dem 3:3 gegen Lauenstein in Stadtoldendorf nur ein Sieg

Bisperode ratlos – jetzt droht der Abstieg

Bisperode. Zittern unter Pappeln! In der Bezirksliga-Relegation war der TSV Bisperode im Ostkreis-Duell gegen Kreisliga-Vizemeister MTV Lauenstein lange Zeit ratlos. Für den Tabellen-13. der 7. Liga der Zug eigentlich schon abgefahren, als Niklas Kaehler (69.) die Lauensteiner – zuvor hatten Sören Kirchenbauer (2.) und ebenfalls Kaehler (52.) getroffen – mit 3:0 in Führung schoss.

veröffentlicht am 07.06.2015 um 14:57 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:15 Uhr

Klaus Frye

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

Doch mit einem Kraftakt in der letzten Viertelstunde retteten die Schützlinge von Trainer Werner Brennecke mit einem 3:3 (0:1) immerhin noch einen Zähler. Daniel Krikunenko (81./90.+1) traf zweimal per Kopf, Szymon Dera (86.) schoss zum 2:3 ein. Mit der Punkteteilung haben die Bisperoder zwar noch alles in eigener Hand, doch über Yannick Wagner und Co. schweben trotzdem dunkle Abstiegswolken.

Bereits morgen Abend (19 Uhr) steht der TSV mächtig unter Druck, wenn auf der staubigen „Plastikwiese“ beim FC Stadtoldendorf das wohl wichtigste Spiel der Saison angepfiffen wird. Unter der Homburg muss sich der TSV deutlich mehr einfallen lassen als gegen Lauenstein. Vor allem in der Offensive konnten sich die Bisperoder gegen die von Trainer Stephan Schröer bestens eingestellte Betonabwehr der Lauensteiner Notelf lange Zeit kaum in Szene setzen. Und wenn doch einmal ein Torschuss gelang, meisterte den MTV-Keeper Lukas Plewe. Erst als Jan Namislo (64.) und Markus Dudla (81.) die Gelb-rote Karte sahen, konnten Bisperodes Angreifer den Riegel der MTVer knacken. TSV-Trainer Werner Brennecke fiel nach dem glücklichen Ausgleich ein Stein vom Herzen: „Jetzt haben wir es in Stadtoldendorf selbst in der Hand.“

TSV Bisperode: Bartels – Anders (32. Mietzner), Bandorski, Fecho, Krikunenko, Wagner, Niebisch (4. Dera), Dreier, Stenke, Karl (54. Voss), Scharmann.

MTV Lauenstein: Plewe – Namislo, P. Debertolo, S. Kirchenbauer, Dudla, Marschner (Bockstiegel), Jaschke, Kaehler, P. Zorn (35. Kempe), Grondey, A. Kirchenbauer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige