weather-image
25°

Kuriose Trikotnummer in Wallensen als Ärgernis / Schütte wiegelt ab

Biester beleidigt und beschimpft?

Wallensen. Auch in der Fußball-Provinz gilt: Wer eine Reise in die Fremde macht, der sollte immer erst in den Trikotkoffer schauen, ob auch wirklich alle da sind. Hat sich aber anscheinend bis zum SV Lachem noch nicht herumgesprochen. Oder wie sonst ist die kuriose Nummer von Wallensen zu erklären? Über 30 Minuten dauerte dort am Donnerstag der kollektive Wartestand, ehe die Gäste dank ihres erst spät angereisten Torjägers Soner Aslan ihre komplette Arbeitskluft angelegt hatten und der Ball endlich rollte. Schon eigenartig: Der wichtigste Mann fehlt – und hat auch noch die Trikots. Dass der WTW am Ende der Spätvorstellung verdient mit 2:1 gewann und damit auch im 14. Spiel in Serie unbesiegt blieb, ist aber nur die eine Geschichte. Die weniger schöne andere, dass in der abendlichen Kälte wohl die Emotionen zu hoch kochten. „Wir wurden von einigen Zuschauern übelst als Kanaken-Truppe und ich als Kanaken-Trainer und Arschloch beschimpft und beleidigt“, monierte Lachems Trainer Holger Biester. Selbst Schläge sollen seiner Mannschaft von außen angedroht worden sein.

veröffentlicht am 06.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:37 Uhr

270_008_6311848_sp209_0604_5sp.jpg
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?