weather-image
17°
SG Hameln 74 kann Sekt für die Meisterfeier kaltstellen / Halbzeit-Bilanz der Dewezet

Bicknells Elf ist schon reif für die Bezirksliga

Schon vor dem 4:0 im Top-Spiel gegen die TSG Emmerthal war klar. Die weiter ungeschlagene SG Hameln 74 ist und bleibt in der Kreisliga der Titelkandidat Nummer eins. Daran hätte wohl auch die erste Saisonniederlage nichts geändert, die aber weiter auf sich warten lässt. Wer soll die SG 74 auf dem Weg zum Titel jetzt noch stoppen?

veröffentlicht am 26.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 12.01.2017 um 22:09 Uhr

270_008_5352736_sp999_2603_1sp.jpg
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite

Die Elf von Paul Bicknell ist schon jetzt reif für die Bezirksliga, denn mit Halvestorfs Stürmer Anatoli Deck und Springes Torjäger Sönke Wyrwoll wurden im Winter zwei Topleute an die Heinestraße geholt, die sich als echte Verstärkungen erweisen dürften. Und wenn auch noch Wunstorfs Jannik Hilker zum Hamelner Nordstadtklub wechseln sollte, wäre Bicknell wohl glücklich. Aber sein absoluter Wunschspieler, der sich laut Wunstorfs Vize-Vereinschef Andree Ullmann zurzeit eine Auszeit vom Fußball gönnt und deshalb im Sommer wohl ablösefrei zu haben wäre, zögert noch mit seinem Ja-Wort. Hilkers Wechsel scheint aber nur noch eine Frage der Zeit zu sein…

Welches Potenzial in der Mannschaft steckt, stellte die SG 74 bereits in der Hinrunde eindrucksvoll unter Beweis. Nur beim 4:4 in Marienau bekam die weiße Weste des weiter ungeschlagenen Tabellenführers einen Schönheitsfleck. Auch beim 2:1 in Aerzen drohte ein Remis, aber mit seinem Last-Minute-Treffer rettete Eduart Mittelstädt damals den Sieg. Doch selbst die eine oder andere Niederlage (wie bei der 1:6-Pokalpleite in Lachem) wäre Bicknell wohl völlig egal, „wenn wir am Ende aufsteigen“. Und das scheint so gut wie sicher. Denn die SG 74 hat nicht nur die beste Abwehr der Liga, sondern auch den besten Sturm. Auch in dieser Saison ist Torjäger Mike König wieder in Topform. Der Spieler der Hinrunde war aber ein anderer: der fleißige Felix Forche.

270_008_5352723_sp555_2603_1sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare