weather-image
23°

SG 74 in Burgdorf mit Gutaj – aber ohne Selensky, Forche, Schumachers und Wyrwoll

Bicknell muss improvisieren

Bezirk Hannover. Die gute Nachricht vorab: Bashkim Gutaj ist wieder fit. Nach seiner Verletzungspause hat sich der Abwehrspieler der SG Hameln 74 im Training zurückgemeldet und soll bereits am Sonntag (14 Uhr) bei der Landesliga-Partie in Burgdorf erstmals wieder zum Einsatz kommen. So ist es jedenfalls geplant. Doch ohne Sorgen reist Hamelns Coach Paul Bicknell nicht zum Tabellenzwölften, der mitten im Abstiegskampf steckt. Denn neben den beiden Langzeitverletzten Jannik Hilker und Manuel Ungermann (beide Reha nach Kreuzbandriss) fallen bei der SG 74 mit Josef Selensky (berufliche Gründe), Felix Forche und Marc-Robin Schumachers (beide Urlaub) sowie Sönke Wyrwoll (Muskelbündelriss) vier weitere Spieler aus der Startelf aus. Und das kann selbst der „Luxuskader“ der SG 74 nur schwer verkraften. Durch die Ausfälle geht nicht nur viel Kreativität im Mittelfeld flöten, sondern auch jede Menge Torgefahr im Sturm. Wie schon so oft in dieser Saison muss Bicknell improvisieren. Nichtsdestotrotz ist die SG 74 als Tabellensiebter gegen die um den Klassenerhalt kämpfenden Burgdorfer Favorit. Doch Bicknell wäre schon mit einem Punkt zufrieden, denn die auf den ersten Blick lösbare Aufgabe wird durch die vielen Ausfälle zu einer echten Bewährungsprobe für seine Elf. Der TSV Burgdorf ist zurzeit zwar „nur“ Zwölfter, aber nicht so schlecht, wie der aktuelle Tabellenplatz vermuten lässt.aro

veröffentlicht am 31.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_7534934_sp888_3110.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?