weather-image
×

Bianca Lity will mit Heimsieg gegen 96 „den Deckel draufmachen“

Wenn Hastenbecks Fußballfrauen am Sonntag das Heimspiel gegen die U21 von Hannover 96 gewinnen sollten, dann hätte die Elf von Spielertrainerin Bianca Lity ein wichtiges Etappenziel bereits erreicht.

veröffentlicht am 19.11.2021 um 16:13 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

HASTENBECK. Das erste Etappenziel haben Hastenbecks Fußballfrauen in der Oberliga fast erreicht: Durch den 2:0-Auswärtssieg beim HSC Hannover hat das Team von Spielertrainerin Bianca Lity am vergangenen Sonntag die Qualifikation für die Aufstiegsrunde so gut wie sicher in der Tasche. Vier Spieltage vor Schluss hat die Lity-Elf bereits 20 Punkte auf dem Konto und als Tabellenzweiter bereits zehn Punkte Vorsprung auf den direkten Konkurrenten MTV Barum (10) auf Platz fünf. Als nächstes steht für Hastenbecks Frauen an Sonntag (13 Uhr) das Heimspiel gegen die U21 von Hannover 96 auf dem Programm. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel hat Lity auch im Rückspiel gegen die 96-Reserve drei Punkte fest eingeplant: „Wir wollen am Sonntag endgültig den Deckel draufmachen. Mit einem Sieg können wir die Aufstiegsrunde endgültig perfekt machen.“ Aber auch 96 hat als Tabellensechster noch ein Fünkchen Hoffnung auf einen der ersten vier (Aufstiegsrunden-) Plätze: „Der Kampf um Platz vier kann noch einmal spannend werden“, so Lity. 96 habe vier Spieltage vor Schluss zwar sechs Punkte Rückstand auf Platz vier, „aber auch Hannover hat noch die Chance. Wir müssen den Gegner auf jeden Fall ernst nehmen“, warnt Hastenbecks Trainerin. aro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige