weather-image
21°
×

Bezirkspokal-Stress für die SG Hameln 74

Hameln-Pyrmont. Der Bezirkspokal sorgt beim Fußball-Landesligisten SG Hameln 74 für Stress. Die Mannschaft von Trainer Paul Bicknell, der auf Marc-Robin Schumachers und Felix Forche verzichten muss, tritt heute im Achtelfinale bereits um 18.30 Uhr beim Landesliga-Kontrahenten SV Bavenstedt an. Anreise auf den letzten Drücker und dann auch noch gegen den aktuellen Spitzenreiter der sechsten Liga. Da sieht es für die Nordstädter um den Defensivstrategen Eduard Mittelstedt (Foto: mo) nicht nach einem Sieg aus. Am Samstag geht die Reise der SG 74 erneut in den Hildesheimer Vorort. Dann steigt dort um 16 Uhr das erste Landesliga-Duell der beiden Vereine. Bezirksligist SpVgg. Bad Pyrmont versucht erst am Mittwoch, im Heimspiel gegen den FC Stadthagen, den Einzug ins Viertelfinale perfekt zu machen. Die Chancen stehen nicht schlecht. Anpfiff an der Südstraße ist um 19.45 Uhr.kf

veröffentlicht am 07.09.2015 um 16:17 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige