weather-image
22°

Bezirkspokal startet mit vier Derbys

Bezirk Hannover. Der 2. August ist ein Derby-Tag, denn in der ersten Runde des Bezirkspokals treffen die Hameln-Pyrmonter Teams direkt aufeinander.

veröffentlicht am 10.07.2015 um 11:59 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

nls

Bezirk Hannover. Der 2. August ist ein Derby-Tag, denn in der ersten Runde des Bezirkspokals treffen die Hameln-Pyrmonter Teams direkt aufeinander. Ein ganz besonderer Tag dürfte es für Salzhemmendorfs neuen Trainer Oliver Bock werden, der in Aerzen wohnt und mit dem Kreispokalsieger den MTSV empfängt. Zum Landesliga-Duell der Vorsaison kommt es auf der Kampfbahn, wo der HSC Blau-Weiß Tündern die SG Hameln 74 zu Gast hat. Bezirksliga-Aufsteiger Germania Hagen hat es mit dem SV Lachem zu tun. Pyrmonts Spielertrainer Philipp Gasde muss mit der Spielvereinigung an seiner alten Wirkungsstätte am Halvestorfer Piepenbusch ran. Nur WTW Wallensen hat spielfrei. Die Gluba-Elf ist dank eines Freiloses bereits in der 2. Runde (11. August). Dort trifft WTW entweder auf den TSV Pegestorf oder den FC Boffzen. 1. Bezirkspokalrunde (2. August, 15 Uhr): BW Salzhemmendorf – MTSV Aerzen, HSC BW Tündern – SG Hameln 74, Germania Hagen – SV Lachem, SSG Halvestorf – SpVgg. Bad Pyrmont.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare