weather-image
13°

Fußball: 1:0 – Frühes Elfmetertor reicht Bad Pyrmont

Baal Bückeburgs Qual

BAD PYRMONT. Kaum spielt er wieder, trifft er auch. Diesmal ließ es der zuletzt schmerzlich vermisste Alexander Baal, wie sonst üblich, aber nicht aus der Distanz krachen, sondern vom Punkt.

veröffentlicht am 01.05.2018 um 17:50 Uhr

Kurzer Anlauf, Tor: Alexander Baal trifft per Elfmeter zum Pyrmonter 1:0. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und aus elf Metern hatte Pyrmonts Top-Torjäger (neun Saisontreffer) in der Fußball-Landesliga erst recht keine Probleme, seinen Auftrag zu erfüllen. Sein verwandelter Strafstoß (28.) reichte der Spielvereinigung dann aber nicht nur zum 1:0-Sieg gegen den VfL Bückeburg, sondern auch ganz nebenbei zur ersten Thronbesteigung im kleinen Kreiskosmos. Als Tabellensiebter hat Bad Pyrmont (34) nun einen Zähler mehr auf dem Konto als der Rivale HSC BW Tündern, der allerdings noch ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Die Mannschaft von Trainer David Odonkor bestätigte mit dem Erfolg gegen Bückeburg wieder einmal, das ihnen auf heimischem Terrain die Teams der gehobeneren Fußball-Kategorie einfach besser liegen als die vermeintlichen Kellerkinder wie zum Beispiel zuletzt der TSV Godshorn. Und da mit dem neunten Saisonsieg alle zeitweilig aufgetretenen Existenzsorgen endgültig vom Tisch sind, kann die Spielvereinigung jetzt wohl in aller Ruhe beginnen, definitiv für die neue Saison zu planen.
Bad Pyrmont: Schmidt – Haukambe, Pape, Fleischmann, Ackert, Balov, Baal (71. Vespermann), Hagemann, Gabibow (55. Kayrak), Meyer, Lesemann (64. Stuckenberg). ro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt