weather-image
23°

TSV Bisperode erwartet Nordstemmen / Filla fehlt Trio in Hüddessum / Kellerduell in Wallensen

Australien ruft – Bandorski als Sieger in den Flieger?

Bezirk Hannover. Zehn Punkte in Serie – es läuft derzeit rund in Aerzen. Als Fünfter der Fußball-Bezirksliga hat die Filla-Formation sogar Blickkontakt zum Spitzenduo aus Neuhof und Almstedt. Ob das aber auch am Sonntag (15 Uhr) beim Gastspiel in Hüddessum so weiter geht? Ohne Torjäger Patrick Hoppe, Dominic Meyer und Torhüter Bastian Kuska muss Trainer-Fuchs Filla wohl schon ganz tief in die Taktikkiste greifen, um am Ende nicht mit leeren Händen abzureisen. Ebenfalls im Dunstkreis der Tabellenspitze fristet auch die SSG Halvestorf ihr sportliches Dasein. Nur die 1:5-Pleite der Vorwoche in Harsum hat den Mannen vom Piepenbusch ein wenig die Laune verdorben. Und damit Niederlagen nun nicht zur Gewohnheit werden, will Trainer Thilo Klotz den Ausrutscher am Sonntag (15 Uhr) mit einem Sieg gegen Holzminden gleich wieder korrigieren. Hoffnungen setzt er dabei auch auf die Rückkehr von Angreifer Manuel Capobianco und Björn Bertram. „Siege, was ist das?“, könnte derzeit der Slogan in Wallensen heißen. Denn der Aufsteiger hat beim Thema Dreier noch immer eine jungfräuliche Bilanz. Soll sich am Sonntag (15 Uhr) aber ändern, will Trainer Stefan Gluba im Kellerduell gegen Lamspringe endlich den Bock umstoßen. Zuversichtlich macht ihn auch die Tatsache, dass Abwehrchef Marc Ehlerding nach langer Verletzungspause sein Saisondebüt geben kann. Noch Nachholbedarf auf dem Punktekonto haben aber auch der TSV Bisperode und SV Lachem. Schon am Samstag (16 Uhr) möchte die Brennecke-Elf Roman Bandorski mit einem Erfolgserlebnis gegen Nordstemmen in den Flieger nach Australien verabschieden. Lachems Coach Tarik Önelcin hat derweil in Dielmissen (So., 15 Uhr) den ersten Auswärtssieg im Visier. ro

veröffentlicht am 03.10.2014 um 12:35 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_7478415_sp501_0410_Roman_Bandorski_kf.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?