weather-image
Fußball: TB Hilligsfeld wechselt Trainer im Sommer

Aus für Klauder und Sen

HAMELN-PYRMONT. Der Mann mit der berühmten Mütze soll seinen Hut nehmen. Zwar erst im Sommer, dennoch kommt das Aus von Trainer Günther Klauder beim TB Hilligsfeld quasi aus heiterem Himmel. Auch Co-Trainer Muhammed Sen soll gehen.

veröffentlicht am 13.01.2019 um 14:02 Uhr

Günther Klauder (li.) und Muhammed Sen sollen gehen. Foto: awa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aber wie kam es dazu, schließlich liegt der TBH in der 2. Kreisklasse, Staffel 1, als Tabellenzweiter noch gut im Rennen? „Wir im Vorstand sind nicht unzufrieden mit der Arbeit der beiden. Sie machen nach wie vor einen Top-Job. Aber der Mannschaftsrat der ersten Herren ist an uns herangetreten und hat den Wunsch geäußert, dass wir auf der Trainerebene neue Impulse setzen sollten“, erklärt der Vorsitzende Sven Borkert die Trennung. Wer übernimmt, ist dagegen noch offen. Fakt bleibt: Trainer-Routinier Klauder hat die Mannschaft erfolgreich durch schwierige Jahre geführt. Auch Sen leistet gute Arbeit. Allerdings ist Spitzenreiter TSV Hachmühlen bereits auf sechs Punkte davongezogen. „Wir möchten die 2. Kreisklasse so schnell wie möglich verlassen. Gegen Hachmühlen haben wir noch einen direkten Vergleich und vielleicht patzt der TSV ja noch. Wir erwarten jetzt natürlich eine Reaktion der Mannschaft, nachdem wir ihrem Wunsch nachgekommen sind“, sagt Borkert.

Sen, der auch noch als Spieler fungiert, ist nicht zufrieden mit dem Verlauf der Trennung im Sommer: „Es ist schade, dass der Mannschaftsrat nicht auf uns zugegangen ist, um zu besprechen, was man verbessern kann“, moniert er. ro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt