weather-image
Altherren-Supercup: Auch Groß Berkel stolpert / Samstag Halbfinale

Aus für Favorit Tündern

HAMELN-PYRMONT. Sie sind zwar alle schon ein bisschen reifer und manche auch ein klein wenig runder geworden, aber wer einmal kicken konnte, der verlernt das eben auch nicht so schnell.
Und so zeigten die zehn Mannschaften in der Vorrunde beim Dewezet-Supercup der Alten Herren – leider nur vor einer spärlichen Zuschauerkulisse – einen recht ansehnlichen Fußball in der Rattenfängerhalle.

veröffentlicht am 26.01.2018 um 21:32 Uhr

Kusay Abou-Moulig vom TSV Groß Berkel als „Bremser“. aro
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Natürlich verbunden mit dem nötigen Ehrgeiz in den Zweikämpfen.

Schon frühzeitig alle Träume begraben musste überraschend der TSV Groß Berkel in der Gruppe I. Der Sensationssieger aus dem Vorjahr kassierte gegen die SG Flegessen (0:2) und Großenwieden (1:3) gleich zwei Niederlagen und war damit auch schon aus dem Rennen. Überzeugend dagegen der Auftritt der SG Flegessen als Gruppensieger und der Sportfreunde Osterwald, die als Zweiter ebenfalls ins Halbfinale einzogen.

In der Parallel-Gruppe 2 erlebte Top-Favorit BW Tündern sein völlig unerwartetes Waterloo. Zwei Niederlagen gegen die späteren Halbfinalisten TSV Klein Berkel (0:2) und VfB Eimbeckhausen (1:2) bedeuteten den bitteren K.o. in der Vorrunde. Damit hatte sicherlich keiner im Schwalbenlager gerechnet. Nach der souveränen Vorstellung in der Gruppenphase übernimmt nun zweifellos Klein Berkel beim AH-Supercup die Favoritenrolle, auch wenn erst einmal die Halbfinalhürde gegen Osterwald genommen werden muss. Zuvor trifft Flegessen auf Eimbeckhausen. Das Spiel um Platz drei wird im Neunmeterschießen entschieden. ro

Information

Gruppe A: 1. Flegessen (9 Pkt./6:2 Tore), 2. Osterwald (7/8:5); 3. Großenwieden (6/5:5); 4. Groß Berkel (4/5:8); 5. Wallensen (3/3:7)

Gruppe B: 1. Klein Berkel (10/8:2); 2. Eimbeckhausen (7/7:7); 3. Tündern (6/7:5), 4. Lügde (3/4:8); 5. Bisperode (1/4:8)

Halbfinale (Sa., 18.40 Uhr) Flegessen – Eimbeckchausen, Osterwald – Klein Berkel
Anschließend Spiel um Platz drei und Finale.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare