weather-image
29°

Auch Harms trifft beim 6:0 in Bückeberge

Fußball (aro). Wenige Tage nach der bitteren 1:8-Pleite in Göttingen zeigten die Oberliga-Frauen des SV Hastenbeck in der zweiten Runde des NFV-Pokals die erhoffte Trotzreaktion. Die Elf von Spielertrainerin Yvonne Harms wurde beim souveränen 6:0-Sieg gegen den Landesligisten TSV Eintracht Bückeberge ihrer Favoritenrolle gerecht.

veröffentlicht am 26.08.2012 um 10:02 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_5775242_sp109_2708_1sp.jpg

Nach dem frühen 1:0 (3. Minute) durch Caroline Schmidt sorgten Mara Bödeker (45.), Stella Wehking (48.), die eingewechselte Marlen Siebert (69.), Yvonne Harms (78.) und Luisa-Susann Schadeck (87.) für klare Verhältnisse.

SV Hastenbeck: Herda, Piel, Wehking, Woltamate, Schadeck, Nickusch, Korbach (61. Siebert), Schmidt, Harms, Dahler, Bödeker.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare